GEFÜHLEHELDEN Curriculum 1

Stärke jetzt Kinder zwischen 2 und 4 Jahren in einem gesunden Umgang mit Gefühlen

Kinderseelen stärken: Präventionsprogramm für unsere Kleinsten

Kind bastelt Gfühli am Pappteller

Kinder in ihren emotionalen Kompetenzen zu stärken und zu fördern ist eine wichtige Grundlage für das ganze Leben, wir sprechen auch von sogenannten Lebenskompetenzen (WHO, 1994)!

Zur Förderung von Lebenskompetenzen zählt unter anderem die Förderung persönlichkeitsstärkender Faktoren wie Selbstwahrnehmung, Umgang mit Gefühlen und Stress, Empathie sowie die Fähigkeit zu Kommunikation und Selbstbehauptung.

Lebenskompetenzprogramme werden aktuell als wirksamste Maßnahmen angesehen, um Sucht, Gewalt, Missbrauch und psychischen Störungen vorzubeugen und das mentale Wohlbefinden nachhaltig zu festigen (Bühler, 2016).

Kundenstimmen

Emotionale Kompetenzen stärken!

Das “GEFÜHLEHELDEN Curriculum 1” bietet Kindertagespflegepersonen, Erzieher*innen, pädagogischen Fachkräften in Kita oder ähnlichen Einrichtungen, Therapeut*innen und Heilpädagog*innen, eine klare und strukturierte Anleitung zur emotionalen Förderung von Kindern zwischen 2 und 4 Jahren mit Hilfe des GEFÜHLEHELDEN Konzeptes.

Das erwartet dich im GEFÜHLEHELDEN Curriculum 1:

  • Ausgearbeitete Einheiten: Es gibt neun Themenwochen mit jeweils drei kurzen Einheiten. Pro Themenwoche steht ein bestimmtes Gefühl im Fokus, begleitet von dazu passenden Handlungsmöglichkeiten im Umgang mit Gefühlen – so werden von klein auf gesunde Emotions-Regulations-Strategien vermittelt.
  • Klar strukturiert: Ein immer gleicher Aufbau schafft Sicherheit und Vorhersehbarkeit.
  • Altersgerecht: Jede Einheit dauert etwa 15 Minuten und setzt auf Symbole, Gestik und Körpersprache. Kinder werden aktiv zum Mitmachen angeregt.
  • Ansprechendes Material: Die passenden GEFÜHLEHELDEN Materialien wurden liebevoll für Kinder zwischen 2 und 4 Jahren entwickelt.
  • Nachhaltigkeit: Die Einheiten führen Kinder an den Einsatz der GEFÜHLEHELDEN Zone heran. Das gelernte Wissen begleitet Kinder über ihre gesamte Zeit in Kindertagespflege oder Kita und darüber hinaus.
  • Einbeziehung der Eltern: Jede Einheit enthält wertvolle Tipps in Brief- oder Video-Form, um Eltern aktiv mit einzubeziehen und um Kinder auch zu Hause in ihren emotionalen Kompetenzen zu stärken.
Kinder vor Gfüli Kalender machen Gesichter nach

Bildungsziele des GEFÜHLEHELDEN Curriculums

Kind bastelt Gfühli am Pappteller
  • Emotionale und soziale Kompetenzen:

Kinder lernen, Gefühle zu erkennen, zu benennen und mit Selbstregulations-Strategien umzugehen.

  • Kommunikative Kompetenzen:

Ausbau des Gefühle-Wortschatzes und Begriffe für den eigenen Körper.

  • Körperbezogene Kompetenzen:

Bewusstsein für Atem und Körper, Stärkung der Körper- und Gefühlswahrnehmung.

  • Kognitive und lernmethodische Kompetenzen:

Umsetzung von Handlungssymbolen und Selbstregulations-Methoden.

  • Positives Selbstkonzept:

Kinder lernen, ihre Gefühle selbstständig zu regulieren und ihr Selbstbewusstsein zu stärken.

  • Bindung und Beziehung:

Fachkräfte und Eltern werden gestärkt, Kinder achtsam in einem gesunden Umgang mit Gefühlen zu begleiten.

Kundenstimmen

So unterstützt das GEFÜHLEHELDEN Curriculum 1 Fachkräfte, Kinder und deren Eltern:

  • Das GEFÜHLEHELDEN Curriculum 1 umfasst Maßnahmen zur Prävention und Gesundheitsförderung, die darauf abzielen sozial-emotionale Kompetenzen und Resilienz, Körperwahrnehmung, Entspannung und Stressbewältigung bei Kindern zu fördern und in den Bildungs-, Erziehungs- und Betreuungsauftrag nachhaltig zu integrieren.
  • Es stärkt psychische Ressourcen wie Selbstwertgefühl, Selbstwirksamkeit, Selbststeuerung, Rücksichtnahme und Konfliktlösung, dabei bezieht es Kinder aktiv in den Bildungsprozess mit ein (Partizipation).
  • Es fördert Körpererfahrung und Entspannung durch Atem- und Bewegungsübungen
  • Fachkräfte werden als Multiplikator*innen ausgebildet, um das gesundheitsförderliche Verhalten im Kitateam auszubauen. Dazu erhalten die Fachkräfte auch explizit die Anleitung zur Integration des erlernten Wissens in ihr Einrichtungs- und -Kinderschutzkonzept.
  • Indem die Ziele und vorgeschlagenen Maßnahmen in den alltäglichen pädagogischen Ablauf integriert werden, werden nicht nur die Gesundheits- und Bildungsressourcen der Kinder gestärkt, sondern auch die pädagogische Arbeit des Kitateams erleichtert. So werden emotionale Spannungen und aggressive Verhaltensweisen von Kindern reduziert und sozial-emotionale Kompetenzen, Empathie und Gemeinschaftsgefühl der Kinder erhöht. Diese Auswirkungen entlasten wiederum das Betreuungspersonal und haben somit positive Auswirkungen auf deren Gesundheit und Leistungsfähigkeit.

JETZT Kinder von klein auf stärken

Mit dem GEFÜHLEHELDEN Curriculum 1 schaffst du nicht nur eine liebevolle und fördernde Umgebung für Kinder zwischen 2 4 Jahren, sondern erhältst auch ein Abschlusszertifikat als Anerkennung dein Expertenwissen.

Das Abschlusszertifikat ermöglicht dir, die Einheiten des GEFÜHLEHELDEN Curriculums weiterhin selbstständig mit Kindern durchzuführen und den zum Abschluss ihre Kinderurkunden auszuteilen.

Investiere jetzt in deine eigene Entwicklung als Fachkraft und in die Zukunft der Kinder.

Mach jetzt mit bei der Fortbildung “GEFÜHLEHELDEN Curriculum 1” und gestalte emotionale Bildung auf eine fesselnde und effektive Weise!

Werde zum GEFÜHLEHELDEN für die Kleinsten – und hilf ihnen, selbst zu GEFÜHLEHELDEN zu werden.

Für emotionale Kompetenzen von klein auf!

Kinder machen Yogaübungen vor Kalender


Anmeldung zur Interessentenliste
GEFÜHLEHELDEN Curriculum 1

Werde Teil unseres SUPERHELDENKIDS Clubs und abonniere unseren Newsletter

Trage dich ein und wir werden dir Informationen bezüglich des GEFÜHLEHELDEN Curriculum 1 sowie dessen Förderung durch Krankenkassen zukommen lassen.

Bitte lasse uns wissen, für welches Bundesland du das GEFÜHLEHELDEN Curriculum 1 beantragen möchtest.

Deine Anmeldung und damit Einwilligung in den Versand weiterer Informationen zu diesem Produkt und damit verbundenen Produkten / Dienstleistungen, ist jederzeit über den „Abbestellen“-Link am Fuße jeder E-Mail, oder die im Impressum angegebenen Kontaktdaten widerrufbar. Der Versand erfolgt entsprechend unserer Datenschutzerklärung.


Warenkorb
Kind riecht an Blume

Schnupperkurs Gehirnbasierte Kommunikation

Lerne jetzt, wie dir das Wissen über unser Gehirn in der Kommunikation mit Kindern hilft.

Nur bis  29.4.2024 um 15:30!

Einführung in die gehirnbasierte Kommunikation

Melde dich jetzt für eins unserer kostenlosen Seminare

am 12.9.2023 um 14:30,

oder

am 14.9.2023 um 19:30

an!