Kinder für ihr ganzes Leben mit dem
HELDENFORSCHER PROGRAMM stärken

Stärke Grundschulkinder im gesunden Umgang mit Gefühlen und Gedanken!

Fachwissen reicht nicht für ein glückliches und gesundes Leben!

Ungefähr 40-60% der 8-jährigen glauben nicht mehr, dass sie sich signifikant weiterentwickeln können und gehen Herausforderungen häufig aus dem Weg.

Rund 20% der Kinder und Jugendlichen in Deutschland haben Schwierigkeiten mit ihren Gefühlen umzugehen und zeigen psychische Auffälligkeiten, Tendenz steigend.

Kinderseelen stärken mit dem HELDENFORSCHER Präventionsprogramm für Grundschulen

Unsere sozial-emotionale Kompetenzen bestimmen Tag für Tag unser Leben. Die eigene Einstellung zu sich selbst sowie der Umgang mit eigenen Gefühlen und Gedanken sind wichtige Faktoren für psychische Gesundheit und diese können geübt und verbessert werden.

Die eigene Einstellung zu sich selbst sowie der Umgang mit eigenen Gefühlen und Gedanken sind wichtige Faktoren für psychische Gesundheit und können trainiert werden!

Das HELDENFORSCHER Programm für 3 & 4 Grundschulklassen bietet ein komplettes Curriculum mit ausgearbeiteten Unterrichtseinheiten inklusive Fortbildung der Lehrkraft, Videos für Kinder und umfangreichen Materialien für das Klassenzimmer.

Förderung in emotionalen Kompetenzen und Wachstumsdenken führt zu

  • weniger emotionalen Problemen
  • stärkeren Selbstregulationsfähigkeiten
  • mehr soziale Kompetenzen
  • weniger Unterrichtsstörungen

Ganzheitliche Förderung durch Einbezug der Eltern

Eltern und Erziehungsberechtigte sind im HELDENFORSCHER Programm werden aktiv mit eingebunden.

Im „Digitalen Elternabend“ erhalten Eltern mehr Informationen über das Programm, Elternbriefe geben hilfreiche Tipps für zu Hause und Eltern-Kind-Forscheraufgaben sowie das Ausfüllen von Feedbackkärtchen stärken die Eltern-Kind-Bindung.

So wird das erlernte Wissen auch mit nach Hause getragen.

HELDENFORSCHER Programm Materialien

Beispiel Abbildung

Wissenschaftlich fundiert und überprüft

Unsere erste Pilotstudie aus 2023 mit der Fresenius Hochschule konnte die Wirksamkeit des HELDENFORSCHER Programms untermauern! Kinder, die am HELDENFORSCHER Programm teilnahmen verbesserten sich in ihrer Selbstregulation und sozialen Kompetenzen, emotionale Probleme nahmen ab, Verhaltensprobleme mit Gleichaltrigen sanken.

Kundenstimmen zum HELDENFORSCHER Programm

“Das HELDENFORSCHER Programm würde ich auf jeden Fall empfehlen, ich würde es sogar, wenn ich es bestimmen könnte, als Pflichtbaustein in die Schule geben.”
Astrid (Lehrerin)

“Ich würde das Programm auf jeden Fall empfehlen. Es ebnen den jungen Menschen den Weg in ihre Zukunft und macht Mut und entwickelt sie weiter. Das würde ich jeder Schule empfehlen und natürlich auch den Eltern.”
Tobias (Vater eines Schülers)

“Toll am Heldenforscher Programm finde ich, dass man mutiger wird. Ich habe gelernt, wie ich mein HELDEN Hirn Chef im Kopf machen kann. Wenn ich bestimmen dürfte, würde ich das HELDENFORSCHER Programm auch in anderen Schulen anbringen!”
Johann (Schüler der 3. Klasse)

Finanzierung

Das HELDENFORSCHER Programm wird derzeit im Anschaffungsjahr in vielen Bundesländern Deutschlands von Krankenkassen bis zu 100% finanziert.

Im Durchschnitt wurden Schulen mit €4400,- gefördert.
Möchtest du einen der begehrten Förderplätze bekommen, trage dich in die Interessentenliste ein und erhalte mehr Informationen dazu.

Kosten - eine Investition fürs Leben

Im ersten Jahr brauch jede Klasse sowohl das Starter-Set als auch das Arbeitsmaterialien-Set. In den darauffolgenden Jahren braucht die zertifizierte Lehrkraft für ihre weiteren Kassen nur noch neue Arbeitsmaterialien Sets. Das Starter-Set ist für die Wiederverwendung und langfristigen Einsatz entwickelt.

Warenkorb
Kind riecht an Blume

Schnupperkurs Gehirnbasierte Kommunikation

Lerne jetzt, wie dir das Wissen über unser Gehirn in der Kommunikation mit Kindern hilft.

Nur bis  29.4.2024 um 15:30!

Einführung in die gehirnbasierte Kommunikation

Melde dich jetzt für eins unserer kostenlosen Seminare

am 12.9.2023 um 14:30,

oder

am 14.9.2023 um 19:30

an!